Fairplay

Ahornsirup für eine gute Tat!

An den Olympischen Winterspielen in Turin 2006 hat die kanadische Langläuferin Sara Renner grosses Pech. Mitten im Rennen des Teamsprints bricht ihr ein Stock. Hilfe bekommt sie vom Gegner: Der norwegische Langlauftrainer Björnar Haakensmoen gibt der Kanadierin spontan einen Ersatzstock. Sein faires Handeln ermöglicht den Kanadierinnen den Gewinn der Silbermedaille. Die favorisierten Norwegerinnen verpassen als Vierte eine Medaille. Vorwürfe erhält der Trainer von seinem Team keine. Am Vorabend haben sie nämlich intern das Verhalten bei solchen Vorfällen besprochen. «Wir sind ein Land, das an Fair Play glaubt», lautet der Kommentar.

Als Geste des Dankes spenden kanadische Fans 7400 Schachteln Ahornsirup für den fairen norwegischen Trainer Björnar Haakensmoen. Ganz Kanada schwärmt von ihm.

Sportamt Thurgau

Suche

Themen (0 von 0)

Keine Resultate

Shop (0 von 0)

Keine Resultate

Downloads (0 von 0)

Keine Resultate

Login

Jetzt registrieren und profitieren

  • Erhalte gratis ein «cool and clean»-T-Shirt.

  • Stell dir deine Favoriten zusammen.

  • Kommentiere die einzelnen Beiträge und hilf so mit, die Qualität zu verbessern.

  • Bleib mit unserem Newsletter auf dem Laufenden.

  • Profitiere von der Unterstützung durch die kantonalen Botschafter.

Registrieren

Passwort ändern

Bitte neues Passwort angeben

obligatorisches Feld
obligatorisches Feld
obligatorisches Feld

Passwort zurücksetzen

Bitte neues Passwort angeben

obligatorisches Feld
obligatorisches Feld

Passwort zurücksetzen

Bitte deine E-Mail-Adresse eingeben

Ungültige E-Mail-Adresse.

Facebook-Verknüpfung löschen

Bitte neues Passwort angeben

Um die Facebook-Verknüpfung zu deinem Konto zu löschen, musst du ein Passwort eingeben.

obligatorisches Feld
obligatorisches Feld