Tabak

Spielform «Wer raucht, ist sportlich im Nachteil»

Zeit

10 Minuten

 

Material

 

Gelände

überall durchführbar (kleine Fläche)

 

Aktion

Es werden je nach Teilnehmerzahl 4er- oder 3er-Teams gebildet. Jedes Team markiert im Schnee eine 5 Meter lange Linie. Anschliessend reicht einer dem anderen die Hand, so dass eine Personenkette entsteht, die sich auf einer Seite der Linie aufstellt. Auf Kommando eines Teammitglieds hüpfen alle gemeinsam über die Linie, ohne diese zu berühren. An-schliessend muss gemeinsam rückwärts zurückgehüpft werden, wiederum in genügender Distanz zur markierten Linie. Dies wird nun 9 Mal wiederholt.

Nun wird «Flamingo» gespielt, indem man nach 10 Mal -Hüpfen nur auf einem Bein stehen bleibt und das andere mit der Hand rückwärts hochzieht (analog der bekannten Dehnübung). Diese Stellung muss 10 Sekunden gehalten werden. Wer das schafft und das Gleichgewicht halten kann, erhält zugunsten des Teams einen Punkt. Anschliessend wird sofort wieder 10 Mal gehüpft und wieder balanciert, bis alle je 5 Runden gehüpft sind und balanciert haben.

Es gewinnt die Mannschaft, die am meisten Punkte gesammelt hat.

 

Lebenskompetenz fördern: Selbstwahrnehmung

Schritt 1 Beobachten (Wahrnehmung)

  • War die Übung zu Beginn gleich schwierig wie am Schluss?
  • Warum war es im Verlaufe des Spiels immer schwieriger, die Balance zu halten?

 

Schritt 2 Beurteilen (Besprechung)

  • Welchen Einfluss hat Rauchen auf die Lungenkapazität und die Leistungsfähigkeit?
  • Wie verändert sich die Sauerstoffaufnahme unter dem Einfluss von Tabak?
  • Wie fühlt es sich an, wenn die Grenzen der Leistungsfähigkeit nach unten verschoben werden?

 

Schritt 3 Beraten (Handlungsalternative)

  • Inwiefern verändert das Wissen um die Wirkung von Tabak euer Handeln im Alltag?
  • Angenommen, jemand bietet euch im Ausgang eine Zigarette an und ihr wollt nicht rauchen. Wie könnt ihr überlegt reagieren?

 

Schritt 4 – Begleiten (Anwendung)

  • Beobachte als Leiter, ob die Jugendlichen ihr Handeln im Alltag aufgrund des Gesprächs verändert haben. Wenn nicht, sprich sie bei Gelegenheit nochmals darauf an.

 

Schritt 5 – Zurück zu Schritt 1

Corinne

Für einige Teilnehmer wird alleine die Übung "auf einem Bein stehen" eine sportliche Herausforderung.

Gregor

Valérie

Suche

Themen (0 von 0)

Keine Resultate

Shop (0 von 0)

Keine Resultate

Downloads (0 von 0)

Keine Resultate

Login

Jetzt registrieren und profitieren

  • Erhalte gratis ein «cool and clean»-T-Shirt.

  • Stell dir deine Favoriten zusammen.

  • Kommentiere die einzelnen Beiträge und hilf so mit, die Qualität zu verbessern.

  • Bleib mit unserem Newsletter auf dem Laufenden.

  • Profitiere von der Unterstützung durch die kantonalen Botschafter.

Registrieren

Passwort ändern

Bitte neues Passwort angeben

obligatorisches Feld
obligatorisches Feld
obligatorisches Feld

Passwort zurücksetzen

Bitte neues Passwort angeben

obligatorisches Feld
obligatorisches Feld

Passwort zurücksetzen

Bitte deine E-Mail-Adresse eingeben

Ungültige E-Mail-Adresse.

Facebook-Verknüpfung löschen

Bitte neues Passwort angeben

Um die Facebook-Verknüpfung zu deinem Konto zu löschen, musst du ein Passwort eingeben.

obligatorisches Feld
obligatorisches Feld