Social Media

Was tun bei auffälligem Verhalten?

Viele Warnsignale wie auffällige Veränderungen der sportlichen Leistung, gehäufte Absenzen, verändertes Sozialverhalten, sozialer Rückzug können mit verschiedenen Störungen zu tun haben. Es geht darum, Warnsignale für Cybermobbing frühzeitig wahrzunehmen und rechtzeitig zu handeln.

 

Hilfreich ist das 6-Stufen-Modell:

Stufe 1
Signale im Trainingsalltag wahrnehmen und sich mit anderen Aufsichtspersonen austauschen

Stufe 2
Beobachtungen austauschen und weiteres Vorgehen festlegen

Stufe 3
Zielorientierte Gespräche führen (Opfer, Täter, Team) und Zielvereinbarungen treffen

Stufe 4
Erziehungsberechtigte/Eltern beiziehen

Stufe 5
Vereinsinterne Unterstützung aktivieren

Stufe 6
Vereinsexternes Umfeld beiziehen

 

Mehr zu diesem Thema:

Warnsignale für Cybermobbing Professionelle Hilfe bei Cybermobbing

Suche

Themen (0 von 0)

Keine Resultate

Shop (0 von 0)

Keine Resultate

Downloads (0 von 0)

Keine Resultate

Login

Jetzt registrieren und profitieren

  • Erhalte gratis ein «cool and clean»-T-Shirt.

  • Stell dir deine Favoriten zusammen.

  • Kommentiere die einzelnen Beiträge und hilf so mit, die Qualität zu verbessern.

  • Bleib mit unserem Newsletter auf dem Laufenden.

  • Profitiere von der Unterstützung durch die kantonalen Botschafter.

Registrieren

Passwort ändern

Bitte neues Passwort angeben

obligatorisches Feld
obligatorisches Feld
obligatorisches Feld

Passwort zurücksetzen

Bitte neues Passwort angeben

obligatorisches Feld
obligatorisches Feld

Passwort zurücksetzen

Bitte deine E-Mail-Adresse eingeben

Ungültige E-Mail-Adresse.